Rad-Schiffstouren in Holland

holland1.jpg (93176 Byte)Holland ist aus Radlersicht ohne Zweifel ein einmaliges Land, mit ebenen Strecken und einem erstklassigen Radwegenetz.
Gleichzeitig ist Holland aber auch das "Land des Wassers", denn durch ein weitverzweigtes System von Flüssen und Kanälen gelangt man per Schiff fast überall hin.
Um Holland kennen zu lernen, bietet sich eine Kombination aus Rad- und Schifffahren also geradezu an.
In Gerrit Wassenburg haben wir einen holländischen Partner gefunden, der eine ähnliche Auffassung von Radreisen hat wie wir selbst. Gemütlichkeit und Service hat er zum obersten Prinzip auf seinem Schiff gemacht.

Das Konzept

Bei der "Entdecker-Tour" treffen Sie das Schiff am Ende der jeweils ganztägigen Radtour. Bei den anderen Routen fahren Sie morgens gemütlich mit dem Schiff durch die Lande und unternehmen nachmittags eine Radtour. 

Mit der Ali-B2 sind wir unabhängig von Hotels und Restaurants, Sie essen und schlafen auf dem Schiff. Nirgendwo anders als in Holland ist es so gut möglich, mitten in der Stadt anzulegen.

Das tägliche Kofferpacken entfällt, und doch übernachten Sie in verschiedenen, interessanten Städten.

Dadurch haben Sie abends die Möglichkeit zu Unternehmungen in Städten wie Amsterdam, Haarlem, Leiden, Alphen oder Gouda.

Das Schiff

holland.jpg (115211 Byte)Die Ali-B2 ist über 31 Meter lang und 5,40 Meter breit. Der Aufenthalts-und Speiseraum ist mit Holzarbeiten stilvoll eingerichtet. Eine kleine Bordbibliothek und Spiele stehen Ihnen hier zur Verfügung.
Die 6 kleinen Kabinen an Bord bieten Schlafplätze für jeweils 2 Personen. Sie haben eine Stehhöhe von 2 m und verfügen jeweils über ein kleines Bullauge oder eine Luke sowie einen 230V-Anschluss und eine Waschgelegenheit. Das obere der Doppelstockbetten ist 2 m lang und 70 cm breit. Das untere Bett misst am Kopfende 1,20 m und am Fußende 85 cm Breite. Zwei Duschen und drei WCs befinden sich an Bord.

Die Reiseleitung

Kapitän Gerrit Wassenburg, der Besitzer und Schiffsführer der Ali-B2, ist Schiffer aus Tradition und Leidenschaft. Seit etlichen Generationen liegt der Beruf in seiner Familie.
Er gibt Ihnen gern Tipps und Anregungen zu individuellen Besichtigungen oder abendlichen Streifzügen durch Ihre Übernachtungsorte. Auch während der Schifffahrten gibt er immer wieder Erklärungen zu Land und Leuten. 
Auf dem Rad werden Sie von holländischen Radbegleiter geführt, welcher ebenfalls deutsch spricht.

Die Verpflegung

Die Mahlzeiten werden an Bord eingenommen und sind im Preis enthalten. Wir beginnen den Tag mit einem ausgiebigen Radlerfrühstück.

Mittags nehmen wir eine Brotmahlzeit mit Suppe oder Salat ein. Bei den ganztägigen Radtouren nehmen wir ein Lunchpaket für unterwegs mit.

Abends bereitet der Schiffskoch aus frischen Zutaten ein sehr abwechslungsreiches, leckeres Essen in mehreren Gängen.

Bei allen Reisen sind an einem Tag das Mittag- und Abendessen nicht im Preis enthalten, damit Sie auch einmal die Gelegenheit haben, in eigener Regie die holländische Küche zu erkunden.

Die Radstrecken

Praktisch alle Radstrecken auf den Radtouren in Holland sind völlig eben und asphaltiert. Manchmal radeln wir auch auf ausgewiesenen Radwegen parallel zu einer Straße.

Die Reisen, bei denen wir jeden Tag einige Stunden mit dem Schiff fahren, weisen natürlich entsprechend geringere Kilometerzahlen auf.

Wer lieber etwas mehr radelt, hat das eine oder andere Mal die Gelegenheit, die Strecke, welche die anderen mit dem Schiff fahren, per Fahrrad zurückzulegen.

Hierfür können Sie an Bord Routenbeschreibungen erhalten.

Auch bei den ganztägigen Radtouren sind die Anforderungen eher gering, da die längere Strecke über den ganzen Tag verteilt ist.

Die Gruppe

Durch die besonders kleinen Gruppen (normalerweise zwölf Personen) geht die Anonymität schnell über Bord.
Trotzdem bleiben noch genügend Möglichkeiten für den individuellen Freiraum jedes einzelnen. Wer möchte, kann auch einmal auf eigene Faust eine Radtour unternehmen oder einfach einmal einen Tag an Bord bleiben.
Während der Schifffahrten sitzt sich die kleine Gruppe nicht eng "auf der Pelle", sondern genießt das Platzangebot sowohl auf als auch unter Deck.
Durch die leichten Tagesetappen sind diese Reisen auch für Kinder gut geeignet. Die Unterbringung in der Kabine der Eltern ist nach Absprache möglich.

Die Reiseleistungen

Die hier beschriebenen Leistungen gelten für alle Rad-Schiffstouren.

Im Preis nicht enthalten: Eintritte, Stadtführung, Getränke, Trinkgelder.

Der Preis

Im Jahr 2016 kostet die Reise pro Person in der Doppelkabine 685,- €. Die Saisoneröffnungsfahrt "Zur Tulpenblüte" (23.04. - 30.04.2016) bieten wir zum Sonderpreis von 620,-€ pro Person in der Doppelkabine an. Pro Reise ist eine Kabine zur Einzelnutzung möglich. Preis pro Kabine: 995,- Euro, bzw. 930,- Euro für die Saisoneröffnungsfahrt zur Tulpenblüte.

Die Routen und Termine

Wir bieten im Jahr 2016 für individuelle Gäste voraussichtlich folgende verschiedene Fahrtrouten mit der Ali-B2 an: 

23.04. - 30.04.2016 Rad-Schiffstour zur Tulpenblüte

02.07. - 09.07.2016 Zu holländischen Metropolen

06.08. - 13.08.2016 Südholland


 

 

Geschlossene Gruppen

Aufgrund der kleinen Teilnehmerzahl von 12 Personen eignet sich diese Art der Rad-Schiffstouren auch hervorragend für geschlossene Gruppen.
Eine frühzeitige Anmeldung ist allerdings notwendig.

Bei der Buchung einer geschlossenen Gruppe für eine Rad-Schiffstour in Holland gibt es verschiedene Rabatte und eine größere Auswahl an Fahrtrouten, unter denen Sie frei wählen können. Näheres zur Buchung einer geschlossenen Gruppe für eine Rad-Schiffstour in Holland